BannerbildBannerbild
     +++  25. 05. 2022 Grundsteuerreform 2022  +++     
     +++  17. 05. 2022 Fundfahrrad  +++     
     +++  10. 05. 2022 Fundsachen  +++     
     +++  01. 02. 2022 Fundfahrrad  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stellenausschreibungen

Hier findne Sie die aktuellen Stellenausschreibung der VG Feldstein und der Mitgliedsgemeinden

 

Ausbildung/Umschulung im Berufsbild Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Beginn: 01.08.2022

Ausschreibungsende: 22.04.2022 - verlängert bis 15.05.2022

Wie wäre es mit einer Ausbildung oder Umschulung in der öffentlichen Verwaltung?

 

Da die Verwaltungsgemeinschaft Feldstein zur Bewältigung der öffentlichen Aufgaben engagierte und kompetente Mitarbeiter benötigt, sind wir sehr daran interessiert, selbst Nachwuchskräfte auszubilden. Deshalb stellen wir, vorbehaltlich der Genehmigung der Haushaltssatzung 2022, mit Beginn am 01. August 2022 einen Ausbildungsplatz/Umschulungsplatz im Berufsbild

 

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

der Fachrichtung Kommunalverwaltung

 

zur Verfügung.

 

Es handelt sich hierbei um eine dreijährige duale Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Der praktische Teil findet in verschiedenen Ämtern der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein statt. Eine zeitlich begrenzte Hospitation im Landratsamt Hildburghausen im Rahmen der praktischen Ausbildung ist vorgesehen. Die theoretischen Grundlagen werden am Berufsbildungszentrum Meiningen sowie durch die Thüringer Verwaltungsschule Weimar vermittelt.

 

 

Berufsbild:

 

Verwaltungsfachangestellte werden als Sachbearbeiter in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung eingesetzt. Sie sind in der Lage, Entscheidungen auf Grundlage von einschlägigen Rechtsvorschriften zu treffen. Dabei bearbeiten Sie Vorgänge, erstellen Bescheide, erteilen Auskünfte und führen Akten. Sie führen zudem allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten aus. Neben der Sachbearbeitung im Büro steht die Beratung von Bürgerinnen und Bürgern in allen Fragen im Vordergrund. Die Arbeit mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik ist dabei selbstverständlich.

 

Wir können Ihnen bieten:

  • eine solide und abwechslungsreiche Ausbildung mit Einsatz in den unterschiedlichen Fachbereichen der VG Feldstein in der Sie fundierte Grundkenntnisse für einen sicheren Einstieg ins Berufsleben erlangen
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung gemäß Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes sowie sonstige Leistungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD)
  • ein gutes und offenes Arbeitsklima am Standort der Verwaltungsgemeinschaft in Themar
  • gute Aussichten auf eine Übernahme nach der Ausbildung bei erfolgreichem Abschluss

 

 

Das sollten Sie mitbringen:

 

  • Sie besitzen mindesten einen guten Realschulabschluss bzw. die Allgemeine Hochschulreife/ Fachhochschulreife
  • Sie haben gute Leistungen in den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik und Wirtschaft und Recht erbracht
  • Sie haben Interesse an der Anwendung und Ausübung gesetzlicher Bestimmungen und rechtlichen Zusammenhängen und dem kommunalpolitischen Geschehen
  • Sie haben gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC sowie mit Office-Standardsoftware
  • Sie können sich gut in schriftlicher und mündlicher Form ausdrücken und besitzen gesicherte Rechtschreibkenntnisse

 

Neben den guten schulischen Lernergebnissen erwarten wir ein höfliches und freundliches Auftreten, die Bereitschaft, ständig das eigene Wissen zu erweitern, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, sowie ein hohes Engagement bei der Aufgabenerfüllung. Eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Wohnsitzgemeinde, eigenes Engagement im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung.

 

Wünschenswert ist zudem ein absolviertes Praktikum oder Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung oder einer vergleichbaren Einrichtung.

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann bewerben Sie sich bis zum 15.05.2022 vorzugsweise unter „Ausschreibungen/ Stellenausschreibungen“ über unsere Homepage: verwaltungsgemeinschaft-feldstein.de. 

jetzt hier bewerben 

 

Eine Übersendung der Bewerbungsunterlagen ist auch über unsere gesicherte verschlüsselte Datenkommunikation FTAPI möglich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Homepage unter Bürgerservice/ Kontakt.

 

Alternativ können Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen auch postalisch an folgende Anschrift senden: Verwaltungsgemeinschaft Feldstein, Hauptamt, Kennwort Ausbildung, Markt 1, 98660 Themar.

 

Beachten Sie bitte, dass per einfacher Email eingehende Bewerbungen aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht geöffnet und nicht berücksichtigt werden.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag (DIN A 4) beifügen. Andernfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

 

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass sämtliche, im Zuge der Bewerbung erfassten Bewerberdaten, zum Zwecke der Durchführung des Auswahlverfahrens von der VG Feldstein verwendet und Ihre Unterlagen und Daten nach Abschluss des Verfahrens sechs Monate aufbewahrt und gespeichert werden. Ihr Einverständnis können Sie schriftlich widerrufen. Nach Ablauf dieser Frist werden nichtberücksichtigte Bewerbungen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten nicht erstattet werden.

 

Bitte beachten Sie auch unserer allgemeinen Datenschutzhinweise für Stellenausschreibungen unter https://verwaltungsgemeinschaft-feldstein.de/Ausschreibungen aller Art/Stellenausschreibungen.

 

D. Dummer

Gemeinschaftsvorsitzende                                                                 jetzt hier bewerben 

 

 

Stellenausschreibung Sachbearbeiter Forst (m/w/d) im Bau- und Liegenschaftsamt 

Öffentliche Stellenausschreibung Nr. 1/2022

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Feldstein (Landkreis Hildburghausen, Sitz in Themar,

17 Mitgliedsgemeinden) mit ca. 7400 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) Forst

im  Bau- und Liegenschaftsamt

 

 

Die Verwaltungsgemeinschaft verwaltet zirka 2700 ha Kommunalwald ihrer  Mitgliedsgemeinden. Die Beförsterung erfolgt über den Beförsterungsvertrag über die staatlichen Forstämter Schönbrunn, Heldburg und Oberhof. Die kommunalen Waldflächen befinden sich in den Revieren Feldstein, Zollbrück, Vachdorf, Marisfeld und Trostadt.

 

Die Stelle ist unbefristet und mit einem Beschäftigungsumfang von 39,5 Wochenstunden (ab 01.01.23 39h= Vollbeschäftigung TvöD) zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung mit Absenkung des Beschäftigungsumfangs auf bis zu 35 Wochenstunden ist jedoch möglich.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD - VKA). Die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich einer Überprüfung und bei Erfüllung der tarifrechtlichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8, Teil I der Entgeltordnung zum TVöD - VKA.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bewirtschaftung des Kommunalwaldes - insbesondere Ausschreibungen und Vergaben von Forstbetriebsarbeiten an externe Dienstleister in Abstimmung mit Revierleitern; Erstellung der Entscheidungsvorlagen an die kommunalen Gremien
  • Bearbeitung von forstlichen Förderung und Zuschüssen, u.a. nach  Thüringer Richtlinie zur Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen, Thüringer Landesprogramm zur Bewältigung der Folgen von Extremwetterereignissen im Wald, Klimaprämien u.ä. ( (Fördermittelakquise, Fördermittelanmeldung und -beantragung, Mitwirkung bei der Aufstellung der Teil- und Schlussverwendungsnachweise, Abrechnung)
  • Unterstützung der Kommunen bei der Vermarktung des Holzes und des Brennholzverkaufes
  • Ansprechpartner für jeweiligen Revierleiter (5) und Schnittstelle zu den Forstämtern
  • Unterstützung der Mitgliedsgemeinden und der Fachämter der VG in Fragen der Erfüllung der  Verkehrssicherungspflichten  (visuelle Baumschau)
  • Mitarbeit bei notwendigen Stellungnahmen anderer Fachämter (insbesondere Bauamt) mit Bezug zum Kommunalwald
  • Mitarbeit bei der Umsetzung touristischer Konzepte (Wanderwegekonzeption), Mitarbeit und Zusammenarbeit mit Dritten in Projekten (z.b. Landratsamt)
  • Umsetzung Baumschutzsatzungen
  • Beratung Bürgermeister*innen im Rahmen von FBG-Mitgliedschaften

 

 

Ihr Profil:

  • sie verfügen über eine Ausbildung als Forstwirtschaftsmeister (m/w/d)
  • alternativ verfügen sie über eine Ausbildung als Forstwirt (m/w/d) und können als solche/-r eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Erfahrungen im „administrativen“ Bereich vorweisen
  • sie haben Kenntnisse über die forstliche Förderung und Erfahrungen in der Beantragung/Bearbeitung
  • idealerweise verfügen Sie weiterhin über gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Vergaberecht
  • der Umgang mit Standard- Bürosoftware (Office) und GIS- Software ist Ihnen nicht fremd
  • die Struktur der Beförsterung in Thüringen ist Ihnen bekannt und Sie sind mit den regionalen Gegebenheiten vertraut
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (z.B. Teilnahme an Sitzungen außerhalb der regulären Dienstzeit)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an fachbezogenen Fortbildungsveranstaltungen
  • Führerscheinklasse B
  • einen freundlichen und kommunikativen Umgang mit Bürgern
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Engagement

 

 

Wir bieten:

 

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle berufliche Aufgabenstellung
  • flexible Arbeitszeit im Rahmen von Gleitzeitregelungen
  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend der Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit allen üblichen sozialen Leistungen im öffentlichen Dienst (u.a.betriebliche Altersvorsorge)
  • LOB
  • die Möglichkeit, temporär und nach Absprache zur Erledigung der Aufgaben im Homeoffice

 

Die VG Feldstein fördert aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Nationalität, Religion und Weltanschauung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann bewerben Sie sich bis zum 15.05.2022 vorzugsweise unter „Ausschreibungen/ Stellenausschreibungen“ über unsere Homepage: verwaltungsgemeinschaft-feldstein.de.

 

jetzt hier bewerben

 

Eine Übersendung der Bewerbungsunterlagen ist auch über unsere gesicherte verschlüsselte Datenkommunikation FTAPI möglich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Homepage unter Bürgerservice/ Kontakt.

 

Alternativ können Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen auch postalisch an folgende Anschrift senden: Verwaltungsgemeinschaft Feldstein, Hauptamt, Kennwort „Sb Forst“, Markt 1, 98660 Themar.

 

Beachten Sie bitte, dass per einfacher Email eingehende Bewerbungen aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht geöffnet und nicht berücksichtigt werden.

 

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag (DIN A 4) beifügen. Andernfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

 

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass sämtliche, im Zuge der Bewerbung erfassten Bewerberdaten, zum Zwecke der Durchführung des Auswahlverfahrens von der VG Feldstein verwendet und Ihre Unterlagen und Daten nach Abschluss des Verfahrens sechs Monate aufbewahrt und gespeichert werden. Ihr Einverständnis können Sie schriftlich widerrufen. Nach Ablauf dieser Frist werden nichtberücksichtigte Bewerbungen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten nicht erstattet werden.

Fragen zum Stellenangebot und Bewerberungsverfahren beantwortet Ihnen Frau Dummer unter 036873 688-12.

Bitte beachten Sie auch unserer allgemeinen Datenschutzhinweise für Stellenausschreibungen unter https://verwaltungsgemeinschaft-feldstein.de/Ausschreibungen aller Art/ Stellenausschreibungen.

 

 

 

D. Dummer

Gemeinschaftsvorsitzende                                                                          

 

Datenschutzhinweise Stellenausschreibungen