Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Verwaltungsgemeinschaft Feldstein

Die Verwaltungsgemeinschaft „Feldstein“ mit Sitz in der Stadt Themar nimmt die Verwaltungsaufgaben von 16 Mitgliedsgemeinden - Ahlstädt, Bischofrod, Beinerstadt, Dingsleben, Ehrenberg, Eichenberg, Grimmelshausen; Grub, Henfstädt, Kloster Veßra, Lengfeld, Marisfeld, Oberstadt, Reurieth, Schmeheim und St. Bernhard wahr.

Von der Verwaltungsgemeinschaft und der Stadt Themar werden das Einwohnermeldeamt und das Standesamt gemeinsam betrieben.

Mit über 12.500 Hektar ist unsere Verwaltungsgemeinschaft flächenmäßig eine der größten in Thüringen und erstreckt sich von den Gleichbergen mit der St. Bernharder Muschelkalkplatte über das schöne Werratal bis zum Kamm des „Kleinen Thüringer Waldes“.

Neun Gemeinden der VG - Ahlstädt, Bischofrod, Eichenberg, Grub, Marisfeld, Lengfeld, Kloster Veßra, Oberstadt und Schmeheim - befinden sich im Naturpark Thüringer Wald. Mit seinen bewaldeten Bergen gehört der Kleine Thüringer Wald mit einer durchschnittlichen Höhenlage von 400 - 600 Metern zum südwestlichen Vorland des Thüringer Waldes. Von hier hat man herrliche Panoramablicke zum Grabfeld, zur Rhön nach Franken und zum Thüringer Wald.

Fernab von Industrie und belebten Straßen ist es ein Landstrich stiller Anmut. Das St. Bernharder Muschelkalkplateau ist bekannt durch seine steinigen und kargen Böden (St. Bernhard und Beinerstadt). Das Gleichberggebiet, insbesondere der Kleine Gleichberg ist geschichtlich interessant durch die Steinsburg und den Ort Dingsleben. Mittendrin liegt das Werratalgebiet mit den Gemeinden Reurieth, Grimmelshausen, Henfstädt, Ehrenberg und der Stadt Themar mit den Flussläufen der Werra und der Schleuse, dem Rückhaltebecken in Grimmelshausen und mehreren kleinen Bächen, wie Weißbach, Sandbach und Spring.

Das gesamte Wegenetz wurde Anfang der 90iger Jahre komplett saniert und befindet sich mit den neu gestalteten Ortsdurchfahrten in einem sehr guten Zustand. Über die Bundesautobahnen A71 und A73 ist unser Gebiet in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Mauerstr. 9
98660 Themar

Telefon (036873) 291-0
Telefax (036873) 291-35

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.vg-feldstein.de


Veranstaltungen

11.03.2017
20:00 Uhr
 
04.06.2017
10:00 Uhr
Brunnenfest in Beinerstadt
Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr Ort: Beinerstadt, Schorn Kreuzung Dorfstraße
 
15.06.2017 bis 18.06.2017
10:00 Uhr
"Hennebergisches Gartenfest"
Vom 15.06.2017 bis zum 18.06.2017 findet auf dem Gelände des Museums wieder das "Hennebergische Gartenfest" statt.
 

Gastroangebote

11.03.2017 bis 11.03.2017
20:00 Uhr
Lumpenball in Oberstadt
[mehr]
 
04.06.2017 bis 04.06.2017
10:00 Uhr
Brunnenfest in Beinerstadt
Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr Ort: Beinerstadt, Schorn Kreuzung Dorfstraße [mehr]
 
15.06.2017 bis 18.06.2017
10:00 Uhr
"Hennebergisches Gartenfest"
Vom 15.06.2017 bis zum 18.06.2017 findet auf dem Gelände des Museums wieder das "Hennebergische Gartenfest" statt. [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Wieder Kostenfreie Homepage-Erstellung für Feldsteiner Institutionen

(29.06.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Feldstein vernetzt“ stellt wieder allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Verwaltungsgemeinschaft in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das Förderprogramm ermöglichte bereits einigen Feldsteinern die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wurde unkompliziert und ressourcensparend den Feldsteiner Institutionen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist und bleibt die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das neu aufgelegte Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[f]

Foto zu Meldung: Wieder Kostenfreie Homepage-Erstellung für Feldsteiner Institutionen