+++   04.06.2017 Brunnenfest in Beinerstadt  +++     
     +++   05.06.2017 Feldsteintreffen  +++     
     +++   15.06.2017 "Hennebergisches Gartenfest"  +++     
     +++   16.06.2017 "Hennebergisches Gartenfest"  +++     
     +++   17.06.2017 "Hennebergisches Gartenfest"  +++     
     +++   17.06.2017 Teichfest in Schmeheim  +++     
     +++   18.06.2017 "Hennebergisches Gartenfest"  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Schmeheim

Vorschaubild

Die Gemeinde Schmeheim in der Nähe von Suhl, liegt im Landschaftsschutzgebiet „Kleiner Thüringer Wald“. Ihre erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 914, als ein Abt von Fulda dem Edlen Günther einige Klostergüter vermacht und dafür Besitzungen empfängt, u.a. in Schmeheim.

 

Der Ort zählt heute 299 Einwohner (Stand 31.12.2014). Die Gemeinde liegt am nordwestlichen Rand des Landkreises Hildburghausen in einem Talkessel der Spring und gehört zum „Kleinen Thüringer Wald“. Wirtschaftlich dominiert die Landwirtschaft.

 

Mit seiner ruhigen Lage in waldreicher Umgebung abseits der großen Verkehrsströme bietet Schmeheim besonders für Urlauber, die Ruhe und ausgedehnte Wanderungen bevorzugen, gute Möglichkeiten. Erwandert werden können die Nachbarorte, wie Marisfeld mit dem Schloss und dem Schlosspark und die Stadt Suhl (10 km). Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen PKW sind Suhl, Meiningen, Schleusingen, aber auch Oberhof mit dem Rennsteiggarten für Hochgebirgsflora und seinen Wintersportanlagen gut zu erreichen. Schmeheim zeichnet sich besonders durch saubere Luft aus.

 

Besonders Naturliebhaber kommen bei den Wanderungen durch unsere Wälder und Wiesen voll auf ihre Kosten, denn von den Höhen eröffnet sich das herrliche Panorama des Thüringer Waldes, der Berge der Rhön bis hin zum Frankenwald. Am Schmeheimer Teich mit Schutzhütte und Sitzgruppen können sich Urlauber und Wanderer ausruhen und entspannen sowie Kraft tanken vor dem Anstieg auf den Rennsteig- Dolmar-Weg. Lohnende Wanderziele sind die Bergbaude „Lange Bahn“, die Trompetereiche oder der archäologische Wanderweg.

 

Sehenswert sind die alte Schule und die Kirche. Für das leibliche Wohl wird bei einer Einkehr in der Gaststätte „Alte Schmiede“ gesorgt, in der man regional typische Gerichte verkosten kann. Gern begrüßen wir Sie zu einem unserer Traditionsfeste wie dem Kinderfest, dem Backhausfest oder zur Trachtenkirmes.

 



Telefon (036846) 5021

Homepage: www.schmeheim.net